Hausärztliche Praxis - Emanuel Jauch

  • Eisenbahnstraße 45 | 79341 Kenzingen

  • 0 76 44 - 7782

  • Ärztlicher Notdienst: 116 117

Sprechzeiten

  • Montag 8 – 13 | 16 – 19 Uhr
  • Dienstag 8 – 13 | 15 – 17 Uhr
  • Mittwoch 8 – 13 Uhr
  • Donnerstag 8 – 13 | 16 – 19 Uhr
  • Freitag 8 – 13 | 15 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir wollen Sie ganz herzlich auf den Internetseiten unserer Hausärztlichen Praxis Jauch in Kenzingen willkommen heißen. Es freut uns, dass wir uns Ihnen auf diesem Wege vorstellen dürfen.

Sie finden hier die wichtigsten Informationen über unsere Praxisorganisation und unser Leistungsangebot. Für weitergehende Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne persönlich zur Verfügung.

Unser Praxisteam

Neben dem Praxisinhaber Emanuel Jauch ist seit Mai zusätzlich Frau Imke Krahl als angestellte Fachärztin für Allgemeinmedizin für eine umfassende hausärztliche Betreuung unserer Patienten in der Praxis tätig.

Außerdem gehören zu unserem Team fünf Medizinische Fachangestellte, die für Ihre Anliegen stets ein offenes Ohr haben und Ihnen bei allen Fragen hilfreich zur Seite stehen.

Allgemeine Leistungen

Wir sind eine klassische hausärztliche Praxis und sehen uns als ersten Ansprechpartner für alle Ihre medizinischen Fragen, Wünsche und Sorgen. In einer Welt zunehmender Spezialisierung ist es aber nicht mehr möglich, als Hausarzt alle Leistungen selbst zu erbringen.

Deshalb ist es uns ein wichtiges Anliegen, Sie als Lotsen und Koordinator kompetent durch das Gesundheitssystem zu begleiten. Damit wollen wir in enger Abstimmung mit anderen Berufsgruppen unser Möglichstes tun, um Ihre Lebensqualität zu verbessern und zu erhalten.

  • EKG (Registrierung der Herzstromkurve in Ruhe)
  • Ergometrie (Registrierung der Herzstromkurve unter Belastung)
  • Sonografie (Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane)
  • Lungenfunktionsmessung
  • Blutdrucklangzeitmessung
  • Laboruntersuchungen
  • DMP Diabetes und KHK (strukturierte Programme zur Betreuung chronisch Erkrankter mit Zuckerkrankheit und Erkrankungen der Herzkranzgefäße)
  • Hausbesuche (bei medizinischer Notwendigkeit)
  • psychosomatische Grundversorgung (Ganzheitliche Betrachtung der Erkrankungen im Zusammenspiel von Körper und Seele)
  • Entspannungsmethoden (Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson)

Vorsorge

Bringen Sie Ihr Auto regelmäßig zur Inspektion? Das ist gut so, Sie können damit vielleicht unliebsame Überraschungen und teure Reparaturen vermeiden. Und wie sieht es mit Ihrer Gesundheit aus?

Ein wichtiger Teil der hausärztlichen Versorgung stellt die Vorsorge dar.

Folgende Vorsorgeuntersuchungen werden von uns angeboten und von Ihrer Krankenkasse übernommen:

Für Jugendliche zwischen 12 und 14 Jahren besteht die Möglichkeit einer Jugendvorsorgeuntersuchung. Der Schwerpunkt dieser Vorsorgeuntersuchung besteht aus einer ausführlichen Anamnese und einer körperlichen Untersuchung. Dabei geht es vor allem darum, frühzeitig Fehlentwicklungen im Bereich des Bewegungsapparates, des Körperwachstums und Körpergewichts sowie im psychosozialen Bereich (Alkohol und Nikotinkonsum) zu erkennen und zu behandeln.

Ab dem 35. Geburtstag steht Ihnen als Kassenpatient alle zwei Jahre eine kostenlose Gesundheitsuntersuchung zu. Dabei werden neben einer Befragung zu eigenen Vorerkrankungen und Erkrankungen in der Familie auch eine Ganzkörperuntersuchung sowie eine orientierende Blut- und Urinuntersuchung durchgeführt.

Eine spezielle Vorsorgeuntersuchung auf Hautkrebs verdächtige Veränderungen ist seit 2008 im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen. Dabei wird die gesamte Körperoberfläche einschließlich der Mundhöhle und der Zehenzwischenräume usw. gründlich untersucht. Nach einer entsprechenden Fortbildung sind wir in der Lage, Ihnen diese sinnvolle Vorsorgeuntersuchung anzubieten.

Männern ab 45 Jahren steht jährlich eine Krebsvorsorgeuntersuchung zu. Sie umfasst die Beurteilung der Haut, der Genitalorgane, der Prostata und des Enddarms durch eine körperliche Untersuchung. Außerdem wird der Blutdruck gemessen und mit einem Streifentest nach verborgenem Blut im Stuhl gesucht.

Impfungen gehören zu den wirksamsten Vorsorgemaßnahmen überhaupt. Wir führen in unserer Praxis alle von der Ständigen Impfkommission am Robert-Koch-Institut (STIKO) empfohlenen Impfungen durch.

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)

Die gesetzlichen Krankenkassen sind verpflichtet, eine „ausreichende, zweckmäßige und notwendige“ Versorgung zu bezahlen. In Schulnoten gesprochen entspräche das einer Vier. Nicht immer reicht einem persönlich die vorgegebene „ausreichende“ Versorgung aus. In diesem Fall gibt es die Möglichkeit von zusätzlichen individuell vereinbarten Gesundheitsleistungen. Inzwischen ist in diesem Bereich ein riesiger Markt entstanden und nicht alle Angebote sind seriös. Wir bieten Ihnen nur Leistungen an, von denen wir etwas verstehen und von deren Nutzen wir voll überzeugt sind.

Das ist in unserem Fall schwerpunktmäßig die Tabakentwöhnung. Außerdem beraten wir Sie gerne bei der Erstellung einer Patientenverfügung und einer Vorsorgevollmacht. Wir erläutern Ihnen gerne Näheres im persönlichen Gespräch.

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)

Aktuelles

Aktionstage-Sozialstation1-1.jpg

Vortrag | 17.10.2019

Vortrag  "Kaffee, Tee und Schokolade – Alltagsdrogen oder Medizin?“ am 17.10.2019 um 19 Uhr im Bürgerhaus Tutschfelden...

freudlos.jpg

„jung und freudlos“

Emanuel Jauch war Interviewgast bei „jung und freudlos“, dem Podcast aus der Psychiatrie ...

Krahl209.jpg

Seit Mai im Team

Frau Imke Krahl - angestellte Fachärztin für Allgemeinmedizin...  

Telefon: 07644 | 7782
Telefax: 07644 | 4326

Hausärztliche Praxis
Emanuel Jauch
Eisenbahnstraße 45
79341 Kenzingen